Foto: Ben Moske

Historischer Kornspeicher Freiburg/Elbe: Konzert Ben Moske

Historischer Kornspeicher Freiburg/Elbe:

KONZERT

FR. 22. September | 19 Uhr | 13,00 €

Ben Moske und Band

Ben und seine Band schaffen auf ihren Konzerten eine abwechslungsreiche, unvergessliche und berührende Atmosphäre. Dabei nehmen sie den Zuschauer mit auf eine Reise durch das Leben von Ben, erzählt in abwechslungsreichen Folk, Rock und Country-Songs.

Ben Moske ist in der norddeutschen Singer-Songwriter Szene längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Alleine mit seiner Gitarre begann er seine Reise, in der Cafe- und Kneipenszene in Stade und Umgebung. Später begleitete ihn seine Frau Lilly und er tauschte die Kneipen gegen Clubs und kleinere Bühnen ein.

2017 gründet Ben seine eigene Band, die ihn seit der erfolgreichen Teilnahme am Emergenza Band-Wettbewerb in veränderter Form bis heute begleitet. 2018 veröffentlicht Ben Moske seine erste EP „Take My Hand“, die – trotz ihrer kurzen Spielzeit – ein umfassendes Bild über den jungen Musiker zeichnet.

Im Jahre 2021 folgte dann das Album „Traveller“, welches ein noch viel detailliertes Bild des 33-Jährigen aufzeigt. Eine Reise durch das Leben von Ben Moske, erzählt in 12 abwechslungsreichen Folk, Rock und Country-Songs. Von der gemeinsamen Reise in die USA (Traveller), über Themen wie Sehnsucht (On My Way), den Weg des Lebens (Mile for Mile), Hoffnung (Only Heaven Knows) und den Glauben (Hero), bietet das Album/Konzert von und mit Ben eine Abwechslungsreiche, unvergessliche und berührende Atmosphäre.

Gemäß seinem Motto „Musik gibt den Menschen die Chance, den Themen der eigenen Seele Raum zu geben“ ist ein Abend mit Ben Moske und seiner Band eine Begegnung mit den eigenen Themen im Herzen.

www.ben-moske.com

Jörg PetersenHistorischer Kornspeicher Freiburg Elbe

Elbstraße 2
21729 Freiburg

047798994474
info@kornspeicher-freiburg.de

Über Uns

Der Förderverein Historischer Kornspeicher Freiburg Elbe hat den Getreidespeicher aus dem Jahre 1742 2004 erworben und bis 2014 restlos saniert. Seit Herbst 2014 betreibt der Verein das Gebäude als soziokulturelles Zentrum, in dem die Menschen der Region Gelegenheit finden Kultur anzubieten oder zu erleben. Das Programm zeichnet sich durch viele Angebote aus, die den Gästen Gelegenheit bieten miteinander ins Gespräch zu kommen. Mit dem soziokulturellen Angebot füllt der Kornspeicher Lücken, die in den letzten Jahrzehnten durch die Veränderungen in den Vereinsstrukturen, Schließung von Gasthäusern und Reduzierung kirchlicher Begegnungsmöglichkeiten entstanden sind. Zu den Satzungszielen des Vereines zählen neben Vorhaltung eines Kulturangebotes der Erhalt und die Pflege eines Baudenkmales, Pflege von regionalen Traditionen und ein Bildungsauftrag für alle Generationen. In der außerschulischen Bildungsarbeit hat das jährliche Sommerbildungsangebot "Kinder-Uni-Freiburg-Elbe" einen ganz besonders bedeutenden Stellenwert. Der Kornspeicher versteht sich mit seinem Angebot als Haus der Region.

Alle Beiträge ansehen von Jörg PetersenHistorischer Kornspeicher Freiburg Elbe →

Schreibe einen Kommentar