Wingster Wölfe bauen Tabellenführung aus

Durch einen hohen 11:1-Auswärtssieg gegen die Dart Devils D konnten die „Wingster Wölfe“ die Tabellenführung in der Kreisliga Nord ausbauen. Dabei waren die Teufel der SV Drochtersen/Assel diesmal chancenlos.

Nur knapp zwei Stunden dauerten die 12 Spiele. Das lag sicherlich auch an den hohen Punktzahlen, die geworfen wurden. Rolf Beyer und Daniel Sieb glänzten jeweils mit 180. Achim Hoffmann hatte das höchste High Finish mit 120. Der VfL Wingst setzte ein: Rolf Beyer, Sven Föllmer, Achim Hoffmann und Meik Budnik.

Hier die einzelnen Ergebnisse:

Jochen Mencke, VfL Wingst/Dart

Schwimmbadallee 8
21789 Wingst

01713117125
jochen.mencke@gmx.de

Über Uns

"Wingster Wölfe" nennen sich die Spieler der Dart-Abteilung des VfL Wingst von 1913 e.V. Dieser Sport boomt seit Jahren und wir sind froh, daß wir diesem Trend mit einem eigenen Vereinsheim nun den Weg für den Liga-Spielbetrieb geebnet haben. Die "Wingster Wölfe" starten als neu gegründete Abteilung in der Kreisliga Nord des BDVLH ( Bezirksdartverband Lüneburger Heide ). Alleine im Bereich des BDVLH haben für die Saison 2022/2023 16 neue, also zusätzliche Vereine für den Spielbetrieb gemeldet. Für uns zuständiger Landesverband ist der NDV ( Norddeutscher Dartverband ). Highlight sind die Pokalspiele, bei denen wir zwar weit reisen, aber auch gegen erfahrene Bundesligaspieler antreten dürfen. Unser Vereinsheim befindet sich in 21789 Wingst, Schwimmbadallee 8, direkt hinter dem Hallen- und Freibad. Trainingszeiten sind jeden Dienstag und Freitag ab 18.30 Uhr. Bein anklicken auf den link in unserem Profil landet ihr direkt in unserer Liga und könnt dort alle vergangenen und zukünftigen Spiele, Statistiken und Tabellenstände einsehen.

Alle Beiträge ansehen von Jochen Mencke, VfL Wingst/Dart →

Schreibe einen Kommentar